Service – Sicherheit

VERSCHÄRFTES UNFALLGESETZ UND DIE KONSEQUENZ FÜR UNTERHALTSARBEITEN AN BAUWERKEN

Das schweizerische Unfallversicherungsgesetz UVG und die dazu gehörende Bauarbeitenverordnung BauAVwurden überarbeitet und sehen für Arbeiten am und auf dem Dach strenge Sicherheitsmassnahmen vor.

Sie als Bauherr sind verpflichtet, die notwendigen Sicherheitsinstal-lationen vorzunehmen und bereit zu halten.
OR59 StGB Art. 230

Wir als Unternehmer sind verantwortlich dafür, dass unsere Mitarbeiter die benötigte Ausrüstung und Installationen zur Verfügung haben und anwenden.
BauAV Art 3.2

Aufgrund der neuen Sicherheitsauflagen betreffend Absturzsicherungsmassnahmen fühlen wir uns verpflichtet, Sie bei einer persönlichen Beratung über die neusten Techniken und Vorschriften zu informieren. Profitieren Sie von unserem Know-how.

Nachstehend wird je eine Nachrüstvariante der Anbindepunkte (Securanten) für das Flachdach und das Steildach abgebildet.

Kontakt

  • Keller + Schär AG
  • Lückhalde 12
    3074 Muri
  • +41 31 951 01 30
  • +41 31 951 78 70
  • info(at)keller-schaer.ch